Allgemeine Geschäftsbedingungen für VERBRAUCHER
(gültig ausschließlich für den Online-Shop)

1. Geltung
1.1 Für die Geschäftsbeziehung einschließlich einzelner Bestellungen, Lieferungen und Leistungen zwischen uns, dem Verkäufer (= SUSPA Vertriebs-gesellschaft mbh, Kleve) und dem bestellenden Verbraucher (= Besteller) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die AGB für Nicht-Verbraucher finden Sie hier.

1.2 Verbraucher sind gemäß der gesetzlichen Definition „natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann“.

1.3 Die zu unseren Angeboten gehörigen Unterlagen, wie Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts- und Maßangaben sind nur dann verbindlich, wenn sie ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind. An Kostenvoranschlägen, Zeichnungen und anderen Unterlagen behalten wir uns unsere Eigentums- und Urheberrechte vor; sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden.


2. Vertragsabschluss im Online-Shop
2.1 Es ist zu beachten, dass alle unter www.suspa-onlineshop.com eingestellten Produkte kein bindendes Angebot darstellen. Die Darstellung der Produkte stellt nur eine Aufforderung an den Besteller dar, ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ gibt der Besteller eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Unmittelbar nach Eingang dieser Bestellung bei uns erfolgt eine automatische Eingangsbestätigung über die Bestellung per E-Mail. Jedoch erst mit der Annahme der Bestellung durch eine weitere, eigenständige E-Mail („Auftragsbestätigung“) kommt der Kaufvertrag zwischen dem Besteller und uns über die Produkte, welche in der Auftragsbestätigung enthalten sind, zustande.


3. Liefer- und Versandbedingungen
3.1 Der Versand und / oder die Lieferung der beim Verkäufer bestellten Produkte erfolgt ausschließlich an Lieferadressen innerhalb Deutschlands.
Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Besteller zumutbar sind. Infolge von Teillieferungen zusätzlich entstehende Versandkosten tragen wir. Bei Reklamation aufgrund Mindermengen wird die restliche Menge nachgeliefert.
Der Besteller versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen - etwa erneut anfallende Versandkosten -, so hat der Besteller diese zu ersetzen.
Liefertermine und Lieferfristen bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit der schriftlichen Erklärung unsererseits. Lieferfristen beginnen mit dem Tag des Zugangs unserer Auftragsbestätigung bei dem Besteller zu laufen.

3.2 Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von unkalkulierbaren Ereignissen, die uns die fristgerechte Lieferung unmöglich machen, verlängern die von uns zugesagten Fristen entsprechend angemessen. Hierzu gehören insbesondere Streik oder rechtmäßige Aussperrung, Mobilmachung, Krieg, behördliche Anordnungen sowie das verspätete Eintreffen von Zulieferungen von Material oder Leistungen. In solchen Fällen sind wir berechtigt, die Lieferungen oder Leistungen um die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder – bei nicht nur vorübergehenden Leistungshindernissen – wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten, soweit solche Hindernisse nachweislich auf die Fertigstellung oder Ablieferung des Leistungsgegenstandes von erheblichem Einfluss sind. Dies gilt auch, wenn die Umstände beim Unterlieferanten eintreten. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann von uns nicht zu vertreten, wenn sie während eines bereits vorliegenden Verzuges entstehen. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Besteller baldmöglichst schriftlich mitteilen. Das gesetzliche Kündigungs- bzw. Rücktrittsrecht des Bestellers bleibt hiervon unberührt.


4. Vergütung
4.1 Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sind ausnahmslos Bruttopreise.
Eine MwSt-Rückerstattung durch uns an Besteller, die Artikel in Drittländer im Rahmen von Ausfuhrlieferungen im nichtkommerziellen Reiseverkehr ausführen, ist nicht möglich.


5. Zahlung und Eigentumsvorbehalt
5.1 Der Besteller kann den Kaufpreis ausschließlich per Kreditkarte oder Paypal zahlen.

5.2 Jedes gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises unser Eigentum.


6. Gewährleistung
6.1 Für alle Lieferungen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

6.2 Die Widerrufsbelehrung inkl. Widerrufsformular, die hier online abgerufen werden können, sind zu beachten.


7. Streitbeteiligung
7.1 Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Sie erreichen diese unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/

7.2 Die SUSPA Vertriebsgesellschaft mbH ist nicht bereit und verpflichtet, an einem Streitbeteiligungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

8. Schlussbestimmungen
8.1 Für Verträge, die mit uns geschlossen werden, kommt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Regelungen des Internationalen Privatrechts (IPR) und unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG) zur Anwendung, sofern nicht zwingend gesetzliche Bestimmungen dieser Vereinbarung entgegenstehen.

8.2 Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt.


Stand: 11/2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher (gültig ausschließlich für den Online-Shop)
SUSPA Vertriebsgesellschaft mbH
Siemensstraße 28
47533 Kleve
Deutschland